Tipps zur Reinigung von Stabmixern

Wenn es um die Reinigung von einem Stabmixer geht, dann steht der Benutzer oft vor einem unlösbaren Rätsel, was ist das Beste und warum gerade jetzt? Mit den meisten Mixern verhält es sich so, dass diese in die Spülmaschine können. Dies ist besonders praktisch, da der Mixer dann sofort wieder einsatzbereit wäre. Natürlich gibt es noch andere Tipps, damit der neu erworbene Mixer auch lange seinen Dienst tut.

Die Reinigung ist aber in den meisten Fällen einfacher, als es auf den ersten Blick scheinen mag. Einfach auf das Messer aufpassen und ein wenig Wasser in den Mixer geben, dann anmachen und schon wird zum größten Teil alles sauber gespült, einfacher geht es kaum.

Bei manchen Geräten ist eine Demontage möglich

Auch hierbei bleibt viel Raum für andere Dinge und der Mixspaß kann sofort wieder weitergehen. Bei manchen Mixern besteht aber auch die Möglichkeit, wie zum Beispiel bei einem ESGE- Stab, dass bestimmte Teile demontiert werden können, sodass die Reinigung auch ohne Verletzungen per Hand vollzogen werden kann. Wichtig ist, wenn der Spülgang abgeschlossen ist, ganz gleich, ob der Mixer in der Spülmaschine oder wo anders drin lag, müssen alle Teile noch einmal sorgfältig mit kaltem Wasser abgewaschen werden.

Große Auswahl im Stabmixer-Bereich

Wer ein paar gute Stabmixer noch sucht und sich nicht so sehr mit der Reinigung beschäftigen möchte, weil diese Geräte auf dem neuesten Stand der Technik sind und sich daher schon fast von selbst reinigen, der muss nur auf die Seite http://www.stabmixer-test.org/stabmixer/ gehen und schon stehen Ihm eine Fülle an Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Damit können Interessenten schnell und unkompliziert zu Ihrem Traummixer kommen. Hierbei stimmen auch Qualität und Preise mit einander überein. Das Fazit lautet also, es gibt mehrere Möglichkeiten, seinen Mixer zu reinigen, die einen nehmen die Spülmaschine, die anderen nur Wasser oder Spülmittel, in den meisten Fällen wird jeder Mixer im Handumdrehen wieder einsatzbereit und sauber.