Keramikmesser

Gräwe Keramikmesser Kochmesser 15 cm
Kyocera Universal-Keramikmesser Serie FK
Keramikmesser
Gemüsemesser 12,5 cm

 

Keramikmesser Cerastar 16 cm
2-tlg. Kyocera Kochmesser-Set
28 cm Keramikmesser

 

2 Keramikmesser + 1 Sparschäler
Haller Keramik-Kochmesser
Fackelmann Kochmesser Keramik

 

Keramikschäler

CeraStar Keramikschäler längs
Fackelmann Keramikschäler 13cm
Silit Keramikschäler Brio

Was sind Keramikmesser?

Messer sind unerlässliche Kochutensilien und wichtige Helfer in der Küche. Sie schneiden Fett vom Fleisch, zerteilen Früchte und Gemüse, helfen beim Servieren und werden auch beim Essen selbst eingesetzt. Damit sind sie jedoch hohen Belastungen ausgesetzt, was oftmals dazu führt, dass ihre Klingen stumpf werden oder nach vielen Jahren Benutzung sogar abbrechen. Das ist der richtige Zeitpunkt, um über ein hochwertiges Keramikmesser nachzudenken.

Das Material Keramik
Keramik gilt als sehr hartes, widerstandsfähiges Material, das allen Belastungen standhält. Deswegen eignet es sich auch bestens zur Herstellung von Allzweckmessern für den Gebrauch in der Küche. Hitze macht Keramik nichts aus - jedenfalls nicht in den küchentypischen Temperaturen. Selbst ein heißer Auflauf, der frisch aus dem Ofen kommt, lässt sich mit dem Keramikmesser problemlos in Verbindung bringen, ohne dass die Klinge Schaden nimmt. Von stumpfen Klingen wird man beim Keramikmesser ebenfalls lange Zeit nichts mehr hören, denn Keramik ist hart.

Qualität des Keramikmessers
Ein Keramikmesser ist nicht ganz günstig, weswegen man auf jeden Fall Wert auf die Qualität legen sollte. Ein Qualitätsmerkmal wäre beispielsweise ein ergonomisch geformter Griff, der die Arbeit mit dem Messer erleichtert. Auch eine Garantie sollte man sich auf das Messer geben lassen, denn wenn doch einmal etwas damit passiert, will man natürlich, dass es ersetzt wird.